My-Mosaik Logo

Gratis-Versand ab 39 € (Deutschland)
Bio zertifiziert + zufriedene Kunden
  • Einkaufswagen

  • Der Einkaufswagen ist leer

My-Mosaik Newsletter
Kontakt Online-Shop

Kokoswaffeln-Rezept – Einfach. Schnell. Lecker!

Kokoswaffeln-Rezept – Einfach. Schnell. Lecker!

Super lecker, super einfach: Unser Waffel-Rezept hat ein paar besondere Zutaten, ein Mix aus Omas Küche und exotischem Genuss! Unsere köstlichen Kokoswaffeln.

Besuch steht vor der Tür und Sie haben keine Zeit mehr, um einen Kuchen zu backen?

Oder möchten Sie sich selbst mal etwas Süßes gönnen, das möglichst schnell gebacken ist und trotzdem außergewöhnlich lecker schmeckt?

Kein Problem, denn wem läuft nicht das Wasser im Mund zusammen, wenn man an Großmutters hausgemachte Waffeln denkt?

Kaufen kann man diese frischen und leckeren Waffeln leider nicht im Supermarkt um die Ecke. Wir zeigen Ihnen, wie Sie zu Hause durch einen Mix aus Omas Grundrezept und ein paar ganz besonderen Kokos-Zutaten super leckere, einfache und schnell gebackene Kokoswaffeln zaubern.

Fluffig, knusprig und frisch schmeckt es am besten

Das Wichtigste an frisch gebackenen Waffeln ist, dass diese besonders fluffig und zugleich knusprig schmecken. Diese Schwierigkeit verlangt nach einem perfekten Waffelrezept!

Was Sie hierfür brauchen? Ein Waffeleisen und etwas Fantasie. Denn mit unserem Grundrezept lassen sich viele verschiedene Varianten kreieren. Die wohlschmeckenden Kokoswaffeln entstehen durch eine Reihe von Zutaten, die Sie nach Belieben Ihrem Waffelteig zugeben können.

Kokosnussmehl, Kokosmilch, Kokosflocken, Kokosfett oder Kokosöl eignen sich hierfür besonders gut und geben Ihren Waffeln eine ganz außergewöhnliche und exotische Geschmacksnote. Ihrer Kreativität sind bei den Zutaten sowie bei Gewürzen wie Zimt, Vanille und Ähnlichem keine Grenzen gesetzt. Sie können zum Beispiel auch Bananen mit einer Gabel zerdrücken und diese Masse dem Teig unterrühren, so entstehen leckere Bananen-Kokos-Waffeln

Für das i-Tüpfelchen auf den Waffeln sorgen frisches Obst wie beispielsweise Erdbeeren, Kiwis und Bananen sowie ein Schuss Schoko-Sauce und ein paar Kokosraspeln.

Kalorienarme Waffeln

Wer Wert auf eine kalorienarme Waffel-Variante legt, kann den Zucker im Rezept auch durch den pflanzlichen Birkenzucker (Xylit) ersetzen. Xylit ist hervorragend zum Backen geeignet und besticht durch seinen sehr geringen Kalorienanteil.

Kokoswaffeln-Rezept

Kokoswaffeln Zutaten

Zutaten

  • 250 g Margarine (oder Butter)

  • 200 g Zucker (oder Xylit)

  • 2 Eier

  • 1 Pck. Vanillezucker

  • 1 Pck. Backpulver

  • 500 ml Milch (oder Kokosmilch)

  • 300 g Mehl

  • 200 g Kokosmehl

Zum Garnieren

  • Früchte (Erdbeeren, Kiwis, Bananen, Mango ...)

  • Schokoladen-Sauce

  • Kokosraspeln

Zubereitung

  1. Die Margarine, Zucker, Eier und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit einem Mixer auf mittlerer Stufe schaumig schlagen.

  2. Dann das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zusammen in die Schüssel zum Teig sieben. Danach die Milch hinzugeben und wieder auf mittlerer Stufe verrühren.

  3. Das Waffeleisen anmachen, auf gewünschte Stufe erhitzen und dann den fertigen Teig hineingeben. Die Waffel ist fertig, wenn sie goldbraun gebacken ist.

Wenn sie fertig ist, mit den Beilagen eurer Wahl verzieren.

 

Hier finden Sie die leckeren Kokos-Zutaten von my-mosaik

 

 

 

 

Suchbegriffe für Kokoswaffeln-Rezept – Einfach. Schnell. Lecker!:
Kokosnussmehl, Kokosmilch, Kokosflocken, Kokosfett, Kokosöl, Rezept