My-Mosaik Logo

Gratis-Versand ab 39 € (Deutschland)
Bio zertifiziert + zufriedene Kunden
  • Einkaufswagen

  • Der Einkaufswagen ist leer

My-Mosaik Newsletter
Kontakt Online-Shop

Proteinshake selbst machen - Rezept mit Geheimzutat

Proteinshake selbst machen - Rezept mit Geheimzutat

Die Zeit fader Powerdrinkas ist vorbei. Unser Proteinshake gibt Kraft für den Tag und eine Geheimzutat sorgt für den tollen Geschmack.

Proteinshakes sind eine tolle Energiequelle. Zum Frühstück liefern sie Kraft für den Arbeitstag. Für Sportler bieten sie Power für Höchstleistungen und nach dem Sport versorgen Proteine die Muskeln. Gekaufte Proteindrinks aus dem Supermarkt haben allerdings einen Nachteil: Sie schmecken nicht wirklich frisch und enthalten oft versteckte ungesunde Zusatzstoffe.

Wenn Sie einen frischen und leckeren Proteinshake möchten, ist die Lösung ganz einfach. Sie machen den Powerdrink einfach selbst. Unsere Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie leicht das geht. In dem Rezept verwenden wir als Geheimzutat Kokosmehl. Das verleiht dem Getränk einen tollen Geschmack und es bietet noch weitere Vorteile.

Die Vorteile von Kokosmehl

Kokosmehl ist die gesunde Alternative zum Backen und Zubereiten gesunder und fettarmer Speisen. Es ist reich an Aminosäuren und aufgrund des hohen Ballaststoffgehaltes lange sättigend. Außerdem ist es glutenfrei, cholesterinfrei und kohlenhydratarm, dabei aber sehr geschmackvoll.

Für die volle Power haben wir das Kokosmehl mit weiteren Superfoods kombiniert.

Perfekter Mix für Power-Proteine

Unser Proteinshake-Rezept beinhaltet viele wertvolle Lebensmittel. Wir verwenden eine Kombination aus Chiasamen, Hanfsamen (ungeschält) und Kokosmehl, welche den Shake besonders eiweißreich machen. Dazu geben wir eine Banane. Das verleiht dem Proteindrink einen tropischen Geschmack. Natürlich können Sie auch anderes Obst nach Belieben verwenden. Auch der Zimt in unserem Rezept hat eine Aufgabe: Er soll den Stoffwechsel ankurbeln.

Proteinshake-Rezept

Proteinshake-Rezept

Zutaten für den Proteinshake mit Kokosmehl

  • 1 EL Kokosmehl

  • 1 EL Chiasamen

  • 1 EL Hanfsamen ungeschält

  • 100 ml Milch

  • 150 ml Wasser

  • 1 Banane

  • ½ TL Zimt

Das wird noch benötigt

  • Glas ca. 300 ml

  • Standmixer

Zubereitung

  1. Die Milch und das Wasser in den Standmixer geben.

  2. Alle weiteren Zutaten nach und nach dazugeben und dann alles ordentlich mixen und zerkleinern.

  3. Wer den Proteinshake kühl genießen möchte, kann 4 Eiswürfel mit in den Mixer geben.

Proteinshake selber machen

Guten Appetit!

 

Die besonderen Zutaten gibt es direkt hier

 

Suchbegriffe für Proteinshake selbst machen - Rezept mit Geheimzutat:
Protein, Proteinshake selber machen, Abnehmen, Muskelaufbau, Männer, Frauen