My-Mosaik Logo

Gratis-Versand ab 39 € (Deutschland)
Bio zertifiziert + zufriedene Kunden
  • Einkaufswagen

  • Der Einkaufswagen ist leer

My-Mosaik Newsletter
Kontakt Online-Shop

Schneller Quarkkuchen – Low-Carb Kuchen Rezept mit Früchten, ohne Boden und wenig Kalorien

Schneller Quarkkuchen – Low-Carb Kuchen Rezept mit Früchten, ohne Boden und wenig Kalorien

Low-Carb, wenig Zucker, wenig Kalorien und trotzdem lecker! Unser schneller Quarkkuchen ist einfach in der Zubereitung und überzeugt im Geschmack, dank ein paar besonderen Zutaten.

Low-Carb ist beliebt als Diät. Aber was wäre das Leben ohne etwas Süßes? Wer sich kalorienbewusst ernähren möchte, muss auf Kuchen nicht gänzlich verzichten. Sicher: Ganz ohne Zucker geht es nicht, wenn wir unsere Rezeptoren mit dem süßen Geschmack erfreuen möchten. Aber dann bitte mit dem richtigen Süßungsmittel!

Ohne Zucker geht es nicht, aber es gibt Alternativen

Industriezucker im Quarkkuchen lässt den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen, Energie wird freigesetzt, der Körper arbeitet. Leider verfliegt dieser Effekt genauso flink, wie er gekommen ist und somit steigt das Hungergefühl wieder an.

Dem herkömmlichen Zucker wird viele negative Folgen bescheinigt. Zum Glück gibt es inzwischen Alternativen. Zuckerersatzstoffe. Davon gibt es einige Stevia, Erythritol, Xylit und weitere.

Wenig Kalorien dank Xylit

Für unseren schnellen Quarkkuchen verwenden wir Xylit, welcher umgangssprachlich Birkenzucker genannt wird. Geschmacklich ist er nicht wesentlich vom normalen Zucker zu unterscheiden, bietet allerdings einige Vorzüge.

Xylit hat deutlich weniger Kalorien als Haushaltszucker und eignet sich aufgrund seiner Konsistenz ideal zum Kochen und Backen.

Der Zuckerersatzstoff hat weitere Vorteile, die wissenschaftlich erwiese sind. Auszug aus der Health-Claims-Verordnung (EU) Nr. 432/2012:

Der Verzehr von Lebensmitteln, die anstelle von Zucker Xylit enthalten, bewirkt, dass der Blutzuckerspiegel nach ihrem Verzehr weniger stark ansteigt als Verzehr von zuckerhaltigen Lebensmittel.

Der Verzehr von Lebensmitteln, die anstelle von Zucker Xylit enthalten, trägt zur Erhaltung der Zahnmineralisierung bei.

Wegen diesen positiven Eigenschaften wird der Birkenzucker sogar in Mundgel und Kaugummis eingesetzt.

Wenig Kalorien sind gut, aber unser Quarkkuchen Rezept hat mehr zu bieten. Ordentlich Power. Die liefert eine andere Zutat.

Low-Carb Quarkkuchen: Eiweiß statt Kohlenhydrate

Eiweiß gehört zu den Grundlagen unserer gesunden Ernährung. Die wichtigen Aminosäuren, aus denen die Proteine aufgebaut sind, benötigt der Körper für den Zellaufbau, Muskelaufbau und Erhalt, für das Immunsystem, den Transport von Sauerstoff und Fetten.

Deshalb besteht die Basis unseres Low-Carb Quarkkuchen-Rezept aus Magerquark. Magerquark hat einen hohen Proteingehalt, viel Casein- und Molkenprotein. Ein weiterer Vorteil, Eiweiß macht schneller satt und hält länger an. Das beugt Heißhungerattacken vor.

Unser Quarkkuchen Rezept ist wegen den tollen Zutaten beliebt und weil es einfach und schnell zubereitet ist. Ohne Blech, ohne Boden, in wenigen Schritten fertig. Viel Spaß beim Backen!

Einfaches Rezept - Quarkkuchen schnell zubereitet

Einfaches Rezept - Quarkkuchen schnell zubereitet - Zutaten

Quarkkuchen Zutaten

  • 750 g Magerquark

  • 100 g Birkenzucker

  • 3 EL Grieß

  • 100 ml Milch

  • 4 Eier

  • 1 Dose Obst, ungesüßt (Aprikose, Pfirsich, Mandarinen) oder frische Früchte

Einfache Zubereitung

  1. Ofen auf 180 °C (Ober/Unterhitze) vorheizen.

  2. Eier trennen, das Eiweiß steifschlagen und zur Seite stellen.

  3. Den Quark zu dem Eigelb geben, sowie die Milch, den Birkenzucker und den Grieß. Alles gut miteinander vermengen und dann vorsichtig das Eiweiß unterheben.
    Quarkkuchen Zubereitung Teig

  4. Das Obst in Scheiben schneiden.

  5. Die Hälfte der Masse in eine gefettete 26er Springform füllen. Das Obst auf der Masse verteilen und dann den Rest des Quark-Gemischs auf dem Obst verteilen.
    Quarkkuchen mit Früchten

  6. Kuchen in den vorgeheizten Ofen stellen und sich auf das Ergebnis freuen. Backzeit ca. 45 Minuten.

Und fertig ist der goldgelbe Käsekuchen:

Fertig ist der leckere Käsekuchen

Guten Appetit!

Die besonderen Zutaten gibt es direkt hier

Tipp zum Anrichten: Ein Stück Quarkkuchen zusammen mit zwei Scheiben Obst anrichten. Wer nicht auf die Kalorien achten muss, legt eine Kugel Vanilleeis dazu. Mmmhh, lecker, für das Auge und den Gaumen.

 

 

Suchbegriffe für Schneller Quarkkuchen – Low-Carb Kuchen Rezept mit Früchten, ohne Boden und wenig Kalorien:
Kuchen, Rezept, Low-Carb, wenig Zucker, wenig Kalorien, kalorienarm, backen